Der Bundesrat hat am 16. April über die Lockerung der geltenden Corona-Schutzmassnahmen informiert. Die Erlaubnis für Grossanlässe wird erst im letzten Schritt freigegeben. Wir können dies zwar nachvollziehen, haben zur Zeit aber keine Planungssicherheit.

Das Organisationskomitee verfolgt folgende drei Szenarien:
a)      Das Eidg. Scheller- und Trychlertreffen kann wie geplant am 28. Aug. – 30. August 2020 durchgeführt werden
b)     Das Eidg. Scheller- und Trychlertreffen muss um 1 Jahr verschoben werden
c)      Das Eidg. Scheller- und Trychlertreffen muss abgesagt werden

Das Szenario c) gilt es zu vermeiden, da dies auch einen finanziellen Ruin im 6-stelligen Frankenbereich darstellen würde. Eine Absage können und wollen wir uns gar nicht leisten.
Szenario a) verfolgen wir weiterhin, auch wenn die Chancen dafür nicht sehr hoch sind.
Szenario b) wurde bereits frühzeitig abgeklärt und wäre auch möglich. Wir haben Ersatzdaten reserviert und können dabei auf die Zustimmung der Stadt Bremgarten und Besitzern wichtiger Infrastrukturen zählen.

Die laufende Anmeldephase für die Scheller- und Trychlergruppen bleibt wie vorgesehen bis am 30. April offen. Die Verrechnung der bestellten Festkarten etc. werden wir solange wie möglich aufschieben. Im Falle einer Verschiebung werden wir die Verrechnung vorerst stornieren. Eine faire Behandlung aller Gruppen ist uns wichtig, wie auch die Gesundheit der Teilnehmer und der Besucher. Nur dank unseren Partnern, Gönnern und Donatoren können wir diese schwierige Zeit überhaupt überstehen. Vielen herzlichen Dank!

Wir beobachten die Entwicklung rund um Covid-19 genau. Sobald wir genauere Infos haben, werden wir dies auch kommunizieren und über unsere Website www.est2020.ch sowie über die sozialen Medien veröffentlichen. Die angemeldeten Gruppen werden dann ebenfalls wieder angeschrieben.

Wir wünschen allen beste Gesundheit und guten Optimismus sowie Zuversicht. Wir freuen uns, den Grossanlass mit euch in Bremgarten zu erleben.